Erfolgreicher Saisonabschluss für die Twirlingabteilung

Katharina Kling

SVENJA SCHNEIDER

TSG-SENIORTEAM mit JULIA RÜHL, DOMINIQUE HEDRICH, SVENJA SCHNEIDER, SINA ROGGENKAMP, DIANA STAHL, JANNIKA RÜHL

Das größte Turnier im Twirling-Sport, die Weltmeisterschaften, fand dieses Jahr vom 02.-05. August in Paris statt. Hier war von der TSG Niedergirmes einmal mehr Katharina Kling vertreten. Nach dem Pflichttanz am Donnerstag sicherte sie sich gleich den 16. Platz. Ebenfalls fast fehlerfrei verlief dann die Vorrunde mit dem Tanz am Freitag. Eine wundervolle Darbietung lies sie den Platz halten und somit konnte sie wieder einmal ins Halbfinale der besten 20 einziehen. Dort konnte sie die vorherige Leistung nicht ganz abrufen, verlor aber nur einen Platz und beendete ihre 8. Weltmeisterschaftsteilnahme mit dem 17. Platz.

Ebenfalls in diesem Jahr fand auch der Cup of Clubs vom 05.-08. Juli in Hasselt / Belgien statt. Die TSG war dort mit 3 Tänzen vertreten. Am Donnerstag, 05.Juli gingen in der Disziplin Senior Freestyle (52 Teilnehmer) Jannika Rühl und Svenja Schneider an den Start. Jannika belegte den 33. Platz, Svenja sicherte sich in diesem starken Teilnehmerfeld den 19. Platz und zog somit ins Halbfinale ein.

Am Freitag hatten die TSG-Sportler Pause, so dass man mal auf die Konkurrenz schauen konnte. Man sah tolle und außergewöhnliche Darbietungen.

Am Samstag, 07. Juli wurde es dann auch ernst für das Senior-Team. Erstmals gingen 23 Teams an den Start, weshalb auch hier ein Halbfinale mit 15 Teilnehmern eingeführt wurde. Insgeheim hatte man sich vorgenommen dieses Halbfinale zu erreichen. Das Team zeigte eine tolle Vorstellung und war mit dem Auftritt zufrieden. Es begann das lange Warten und Zittern, ob man den Halbfinal-Einzug geschafft hatte. Dann erklang eine Durchsage in der Halle, man hörte nur Startnummern und Vereine, ABER man hörte "Germany-TSG Niedergirmes"! So war klar, dass das Team es geschafft hatte und am gleichen Tag nochmal tanzen durfte. Aber erstmal wurde noch das Halbfinale der Freestyler absolviert. Svenja konnte hier ihre gute Leistung aus der Vorrunde nicht ganz abrufen, behielt aber ihren 19. Platz. 

Nach kurzer Erholungsphase konnte sie sich dann wieder auf das Team konzentrieren. Der Wettkampftag zog sich bis in die frühen Abendstunden und gg. 19:30 war es dann soweit, der zweite Auftritt des TSG-Teams. Der deutsche Fanblock hielt auch so spät noch die Treue, was dem TSG-Team verhalf, die Leistung noch einmal zu steigern. Am Ende belegte man einen guten 14. Platz.

Es war wiedermal ein sehr schönes Turnier und die Sportler möchten sich auf diesem Wege nochmal für die tolle Unterstützung bedanken. Ohne die gute Organisation durch Jutta im Vorfeld, ohne das Verpflegungsteam Sabine und Antje  und ohne die mit- und nachgereisten Fans aus der Heimat wäre es nicht annähernd so toll gewesen :-)

Kontakt

TSG Niedergirmes e. V.

Linsenberg 3
35576 Wetzlar-Niedergirmes

06441 / 3 25 74
info@tsg-niedergirmes.de